mSports Nutzen  |||   System  |||   Leistungen  |||   Unternehmen  |||   Referenzen  |||   Kontakt

Der Neusiedler See wurde vom 10. bis 20. Mai 2006 zum Mekka der Segelwelt und Schauplatz der ISAF World Sailing Games. Erstmals wurde nach der Atlantikstadt La Rochelle, der arabischen Halbinsel Dubai und der Mittelmeermetropole Marseille ein Binnensee Austragungsort dieser alle vier Jahre stattfindenden Segelweltmeisterschaft. Die Schiffe wurden vom Veranstalter zu Verfügung gestellt und ähnlich zu den Olympischen Spielen vertraten die SportlerInnen ihr Heimatland. Vom 10. bis 20. Mai 2006 ermittelten 900 Seglerinnen und Segler aus 60 bis 70 Nationen in 10 Klassen ihre Weltmeister.

Das Team von mSports - damals noch Studenten der FH Hagenberg, Mobile- Computing stattete in Zusammenarbeit mit T-Mobile und Sony Ericsson vor Ort die Segelboote mit GPS-Sensoren aus und stellte den Zusehern eine Handy-Anwendung zur Live-Mitverfolgung der Rennen zur Verfügung. Darüber hinaus wurden in ausgewählten Aktion-Zonen Großbildschirme installiert, auf denen die Rennen live über eine 3D-Anwendung mitverfolgt werden konnten.

Bilder: 2D Anwendung
2D Anwendung 2D Anwendung 2D Anwendung
Bilder: 3D Anwendung
3D Anwendung 3D Anwendung 3D Anwendung
Informationen

World Sailing Games 2006

Datum
10. - 22. Mai 2006

World Sailing Games 2006
World Sailing Games 2006 World Sailing Games 2006
Kontakt >>
© by mSports designed by SADLEDER Software 2008.  |||  All rights reserved.  |||   Optimized for IE 7.0  |||  Resolution 1024 x 768 px or more